WM 2018 Russland

Im Sommer 2018 steigt vom 14. Juni bis zum 15. Juli die 21. Fußball Weltmeisterschaft und Austragungsort ist Russland. Bei der WM 2018 in Russland gehen 32 Verbände an den Start. Russland ist als Gastgeber automatisch qualifiziert, die anderen 31 Startplätze werden durch die WM-Qualifikation vergeben.

Schon jetzt können unzählige Langzeitwetten zur WM abgeschlossen werden, zum Beispiel auf den WM-Sieger, WM-Torschützenkönig, Gruppensieger und viele mehr. Wir freuen uns jedenfalls schon riesig auf die Fußball Weltmeisterschaft 2018 und können den Startschuss kaum abwarten. Auf unseren Seiten finden Sie ab sofort allerlei Informationen rund um die Europameisterschaft: WM Wett Tipps, Infos zu den Vorrundengruppen, WM Wettanbieter, Bonusangebote und Aktionen zur WM und vieles mehr.

 

Die besten Wettanbieter für WM-Wetten

Anbieter Bewertung Bonus Testbericht Besuchen
1500 € Willkommenspaket Test Besuch
100% bis zu 100 € Test Besuch
100% bis zu 100 € Test Besuch

Modus, Spielplan und Termine der WM

Los geht es am 14.06.2018 und das Eröffnungsspiel bestreiten Gastgeber Russland und (noch unbekannt). Ausgetragen wird das Eröffnungsspiel im Olympiastadion Luschniki in Moskau. Einen Monat lang dürfen sich Fußballfans aus aller Welt dann über packende Spiele freuen, ehe das Endspiel am 15.07.2018 ebenfalls im Olympiastadion Luschniki stattfindet.

Die Gesamtzahl der Spiele beträgt 64, ehe der neue Weltmeister gekrönt wird. Es gibt acht Vorrundengruppen á vier Teams. Den Einzug ins Achtelfinale erreichen die beiden Gruppenersten einer jeden Vorrundengruppe. Ab jetzt läuft das Turnier im klassischen K.o.-System weiter.

Gespielt wird an den ersten beiden Spieltagen (außer am 16. Juni) der Gruppenphase um 14 Uhr, um 17 Uhr und um 20 Uhr. Die Begegnungen des dritten und letzten Gruppenspieltags finden wie üblich zeitgleich statt, Anpfiff ist dann um 16 Uhr bzw. 20 Uhr.

Mit den Achtelfinals geht es ab dem 30. Juni los und es werden bis zum 3. Juli je zwei Partien um 16 Uhr und 20 Uhr angepfiffen. Die Viertelfinalspiele stehen am 6. Juli und am 7. Juli auf dem Programm.

Die beiden Halbfinals werden am 10. Juli und am 11. Juli ausgetragen. Das Spiel um Platz 3 findet am 14. Juli statt.

Das große Finale der 21. Fußball WM findet schlussendlich am 15. Juli um 17 Uhr statt.

Alle Gruppen & Teams

(Screen folgt)

Die Favoriten bei der WM 2018 in Russland

Natürlich stellt sich auch vor der Weltmeisterschaft 2018 vor allem eine Frage: Wer wird der kommende Weltmeister? Bei der WM 2018 gibt es wie immer die üblichen Verdächtigen und Top-Favoriten aber auch das eine oder andere Team, das über das nötige Potential verfügt und zum erweiterten Kreis der Titelaspiranten zu zählen ist. Grundsätzlich sei aber gesagt, dass Einschätzungen dieser Art immer auch total daneben gehen können, siehe die EM 2004 in Portugal und den unglaublichen EM-Triumph Griechenlands.

Als absolute Topfavoriten gelten vor allem der amtierende Weltmeister Deutschland, Frankreich, Brasilien und Spanien. Die Favoritenrollen dieser Teams spiegeln sich übrigens auch in den Buchmacher-Quoten wieder. Bei Bet365 gibt es für einen WM-Titel Deutschlands aktuell eine Quote von 6,50. Die absolute Favoritenrolle wird Deutschland nicht nur aufgrund der Tatsache zugeschrieben, dass die DFB-Elf einen exzellenten Kader hat, sondern auch weil Deutschland beim Confed Cup 2017 mit einem „Ersatzkader“ letztlich ohne große Probleme das Turnier gewinnen konnte und weil Deutschland bekanntlich eine Turniermannschaft ist. Zweiter Favorit bei den Buchmachern ist Frankreich mit einer Quote von 7,0, Brasilien knapp dahinter mit 7,50 und als vierter Titelfavorit gilt Spanien mit einer 9,0.

Zum erweiterten Favoritenkreis zählen die großen Fußballnationen wie Argentinien, Italien, England und Portugal. Nicht zu vergessen auch Belgien, das sich in den letzten Jahren enorm entwickelt hat und über einen Kader verfügt, der gespickt ist von absoluten Ausnahmekönnern. Bei der letzten EM konnten die Belgier den Erwartungen nicht gerecht werden und man darf gespannt sein, ob bei der WM 2018 in Russland der Knotzen platzen wird.

Die Außenseiter bei der Weltmeisterschaft 2018

Außenseiter gibt es in Russland 2018 zu Genüge. „Paradebeispiele“ für Underdogs sind (kommen noch).