Wetten, aber auf welche Sportart?

Von Hilfe

Gern und oft wird behauptet, dass es lediglich möglich sei, auf die Sportart Fußball wetten abzugeben. Dies stimmt jedoch bei weitem nicht. Zwar rangiert König Fußball in der Gunst der Tipper überall auf der Welt erwiesenermaßen ganz weit vorn, doch gibt es noch mehrere weitere Sportarten, auf die lohnende Sportwetten abgegeben und platziert werden können.

Dennoch vereint König Fußball, ganz gleich, in welchem Land auch immer, die meisten Wettmärkte auf sich. Lohnende Sportwetten können allerdings auch abgegeben werden auf die Sportarten:

  • Basketball
  • Tennis
  • Handball
  • Wintersport
  • Boxen
  • Motorsport.

Auch bei diesen sportlichen Disziplinen, die im weitesten Sinne noch zum sogenannten Mainstream zählen und die sich in unterschiedlichen Ländern wie zum Beispiel in Skandinavien oder auch im anglo-amerikanischen Raum, recht großer Popularität erfreuen, garantieren derzeit ein breites Wettportfolio.

Hinzu kommen dann schließlich die als randständig oder gar als regelrechte Exoten zu klassifizierenden Sportarten. Hierzu zählen im Allgemeinen:

  • Futsal
  • Bandy
  • Australian Rules
  • und andere mehr.

Top 3 Wettanbieter

Anbieter Bewertung Bonus Testbericht Besuchen
100% bis zu 100 € Test Besuch
100% bis zu 150 € Test Besuch
100 € Gratiswetten Test Besuch

Die Standards der Sportwetten bei den Buchmachern

Die modernen Buchmacher in den virtuellen Weiten des Internets versuchen natürlich auch, die Tipper mit einem möglichst vielfältigen Angebot an entsprechend quotierten Sportarten zu locken und an sich zu binden. Es ist inzwischen längst klar, dass ein möglichst breites Portfolio von zu bewettenden Einzelsportarten einen sehr wesentlichen Attraktivitätsfaktor eines Buchmachers ausmacht.

Gerade in Mitteleuropa dürfen die einzelnen Sportarten, die ein Buchmacher in seinem Portfolio vorhält, jedoch niemals zu exotisch sein. Fußball, Tennis, Basketball und Handball gehören in Mitteleuropa eher zu den Standards, welche vom Tipper erwartet werden. Im anglo-amerikanischen Raum kommen dann noch Disziplinen wie die Pferderennen oder letztendlich sogar auch die Hunderennen und natürlich das Boxen hinzu. Im skandinavischen Raum dominiert neben dem Fußball traditionell meist das Eishockey und nahezu sämtliche Wintersportarten sind hier stark repräsentiert. Natürlich wird ein moderner internetbasierter Buchmacher auch nach der schieren Zahl der einzelnen Sportarten bewertet, die er in seinem Portfolio zum Bewetten vorhält. Hier hat es sich heute als Standard durchgesetzt, dass ernst zu nehmender und als konkurrenzfähig geltender Buchmacher wenigstens 20 bis 30 Einzelsportarten anbieten können muss. Sind es weniger Sportarten, die zum Bewetten verfügbar sind, so wird der betreffende Buchmacher durch die Spieler nicht ernst genommen. Neben den Auszahlungsquoten spielt die Zahl der verfügbaren Einzelsportarten eine wesentliche Rolle bei der Bewertung der Attraktivität eines internetbasierten Buchmachers.

Ist die Spezialisierung durch den Tipper auf eine Sportart sinnvoll?

Das Ziel der Platzierung von entsprechenden Sportwetten ist und bleibt natürlich die Erzielung von Wettgewinnen. Der monetäre Aspekt beim Wetten ist also niemals je zu verleugnen. Erfolgreich Sportwetten platzieren zu können, hat jedoch stets vor allem auch etwas mit Erfahrung zu tun. Daher ist es vor allem für den Anfänger und den Neueinsteiger in das Wettgeschehen wenig sinnvoll, wenn er sich gleich zu Beginn seiner Wettkarriere zu spezialisieren und zu fokussieren sucht. Zunächst sollten nämlich möglichst allumfassende Erfahrungen im gesamten Wettgeschehen und auch in möglichst vielen Einzelsportarten gesammelt werden. Erst nach dieser Phase kann der Tipper schließlich schrittweise dazu über gehen, sich auf eine oder wenige Einzelsportarten zu fokussieren, die ihm ganz besonders entgegen kommen und ihn begeistern.

Die Anzahl derjenigen Sportarten, auf die ein Tipper sich dann letztendlich spezialisiert und fest legt, muss jedoch stets recht überschaubar bleiben, denn nur so kann er sich gründlich mit den jeweiligen Mannschaften oder aber auch mit einzelnen Spielern vertraut machen. Diese Vertrautheit und profunde Kenntnis ist letztendlich unerlässlich, um Sportwetten erfolgreich platzieren zu können. Auch thematisch verwandte Sportarten, wie zum Beispiel die klassischen Ball-Sportarten Fußball, Basketball oder Tennis, bieten sich dem Tipper als Gegenstände einer Spezialisierung an. Je tiefer die diesbezüglichen Spezialkenntnisse, desto exakter verlaufen dann auch die Prognosen des Tippers.

Genannte Angebote und Aktionen beschränken sich eventuell auf Neukunden oder sind nicht mehr gültig. Grundsätzlich gelten die AGB des Sportwetten Anbieters. Ausführliche Details sind direkt auf der Webseite des Sportwetten Anbieters zu ersehen. Alle bei uns aufgeführten Tipps basieren auf der persönlich Meinung des Autors. Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht. Sportwetten können süchtig machen. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. Spielteilnahme ab 18 Jahren.

Schreiben Sie einen Kommentar