Kombi und Systemwetten

Von Hilfe

Sportwetten werden in der Bevölkerung immer beliebter. Schließlich ist der Sport das größte Freizeitvergnügen der Menschen. Nicht nur aktiv, sondern auch passiv verfolgen sehr viele Leute die Sportveranstaltungen. Der Reiz bei den Sportwetten liegt darin, aus Überzeugung auch auf seinen Lieblingsclub setzen zu können. Zahlreiche Wettanbieter buhlen schon seit Jahren um neue Kunden. Durch den Wegfall des Glückspielmonopols erleben diese Anbieter nun einen weiteren Schub und werden in der Öffentlichkeit immer stärker wahrgenommen. Durch Fernsehwerbung oder Werbebanden in den Stadien werden Sportwettenanbieter mehr und mehr “gesellschaftsfähig”. Die beliebtesten Wettarten sind die Kombi-, beziehungsweise die Systemwetten, welche einen größeren Gewinn versprechen als Einzelwetten. Allerdings ist das Risiko bei Kombi- und Systemwetten auch ungleich größer.

Top 3 Online Wettanbieter

Anbieter Bewertung Bonus Testbericht Besuchen
100% bis zu 100 € Test Besuch
100% bis zu 100 € Test Besuch
100% bis zu 100 € Test Besuch

Verschiedene Wettmöglichkeiten

Die Auswahl an verschiedenen Wettmöglichkeiten ist riesengroß. Sie können bei den einzelnen Wettbüros Einzelwetten genauso abschließen, wie auch Langzeit-, Spezial-, Handicap-, Kombi- oder Systemwetten. Besonders lukrativ sind natürlich die Kombi- oder Systemwetten. Allerdings sollten Sie bei diesen Wettarten einige wichtige Faktoren beachten, damit diese Wetten auch gewonnen werden können.

Die Kombi Wette

Von einer Kombi Wette spricht man, wenn mehrere verschiedene Spiele miteinander kombiniert werden. Dieses können zwei oder drei, aber auch vier, fünf, sechs oder noch mehr Spiele sein. Das Interessante an solch einer Wette ist, dass die Gewinnquoten der einzelnen Spiele miteinander multipliziert werden. Dadurch wird die mögliche Gewinnsumme natürlich erheblich höher, als bei einer Einzelwette. Allerdings ist das Risiko auch entsprechend höher. Schließlich hat man eine Einzelwette bereits gewonnen, wenn das Ergebnis passt. Bei einer Kombiwette hingegen gewinnen Sie nur, wenn alle getippten Ereignisse auch eintreffen. Haben Sie zum Beispiel 5 Spiele miteinander kombiniert und vier davon sind richtig, aber eines ist falsch, dann ist die Wette verloren und der Einsatz ist weg. Häufig lässt man sich von der möglichen Gewinnsumme blenden und schaltet sein Gehirn dabei aus. Es werden immer mehr Spiele kombiniert, weil gerade aus der höheren Anzahl die Quote extrem in die Höhe getrieben wird. Mit jedem Spiel, dass einer Kombiwette hinzugefügt wird, steigt zwar der Gewinn immens an, aber entsprechend auch das Verlustrisiko. Sie sollten also sehr genau darauf achten, wie sicher die einzelnen angebotenen Wetten erscheinen. Über verschiedene Statistiken können Sie sich überall entsprechend über die verschiedenen Paarungen informieren. Natürlich locken auch die Außenseiter Tipps immer wieder. Hohe Quoten versprechen dabei einen grandiosen Gewinn. Dafür ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein solches Ereignis eintritt aber auch verschwindend gering. Grundsätzlich sollte dabei nur Geld eingesetzt werden, was übrig ist und nicht für andere Zwecke genutzt werden muss. Eine gute Alternative zu den Kombi Wetten sind die Systemwetten. Bei dieser Wettart kann das Risiko ein wenig minimiert werden.

Die System Wette

Die Systemwette ist eigentlich eine große Anzahl an Kombiwetten, welche zu einem System aus vielen Wettreihen gebildet werden. Mehrere Kombiwetten werden dabei zu einem System zusammengefasst. Dabei lauten die Systemwetten zum Beispiel 3 aus 5, 5 aus 6 oder auch 6 aus 9. Je nachdem, wie viele Spiele miteinander kombiniert werden. 3 aus 5 bedeutet, dass 5 Spiele miteinander kombiniert werden. Hier werden jeweils 3 Spiele in einer Wettreihe gewertet. 3 aus 5 besagt, dass 3 von 5 Spielen richtig sein müssen, um einen Gewinn zu erhalten. Hierbei werden alle möglichen Kombinationen berücksichtigt. Haben Sie am Ende 3 der 5 getippten Spiele richtig, so haben Sie einen Gewinn erzielt. Allerdings ist dieser nicht sehr hoch, weil nur eine der kombinierten Tippreihen gewonnen hat. Sind aber alle 5 Tipps korrekt, dann sind alle Gewinnreihen richtig und der Gewinn entsprechend höher. Anzumerken ist dabei, dass bei einer Systemwette der Einsatz mit der Anzahl der möglichen Kombinationen multipliziert wird. Dadurch wird zwar der Einsatz höher, aber das Risiko, die Wette zu verlieren, minimiert sich. Denn auch, wenn bei einer Systemwette ein Tipp falsch ist, kann diese immer noch gewonnen werden.

Alle Wettarten haben Vor- und Nachteile

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Welche Wettart Sie spielen möchten, bleibt letztendlich Ihnen selbst überlassen. Höherer Gewinn bedeutet auch immer ein höheres Verlustrisiko.

Genannte Angebote und Aktionen beschränken sich eventuell auf Neukunden oder sind nicht mehr gültig. Grundsätzlich gelten die AGB des Sportwetten Anbieters. Ausführliche Details sind direkt auf der Webseite des Sportwetten Anbieters zu ersehen. Alle bei uns aufgeführten Tipps basieren auf der persönlich Meinung des Autors. Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht. Sportwetten können süchtig machen. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. Spielteilnahme ab 18 Jahren.


Schreiben Sie einen Kommentar