Fußball-WM 2018 Die Gruppen

Von Fußball, Fussball WM

Die Lose für die WM in Russland sind gezogen. Der Plan für die Gruppenphase der Fußball-WM 2018 steht damit fest. Die Mannschaft wird in Gruppe F gegen Mexico, Schweden und Südkorea antreten. Damit hat die deutsche Nationalelf eine durchaus ausgeglichene Gruppe bekommen. Besonders hervorzuheben ist nach der WM-Auslosung natürlich die Gruppe B, in der Portugal und Spanien aufeinander treffen, und auch das erste Gruppenspiel bestreiten werden. Außerdem könnte die Gruppe D einiges an Spannung mit sich bringen. Treffen dort doch Argentinien, Island und Nigeria (und auch Kroatien) aufeinander. Das Fußball-WM 2018 Eröffnungsspiel am 14. Juni wird Gastgeber Russland gegen Saudi-Arabien austragen.

Fußball-WM 2018 Gruppe A

Russland, Saudi-Arabien, Ägypten, Uruguay

In der Gruppe A sehen die Wettquoten vor Beginn der Fußball-WM 2018 Uruguay mit den größten Chancen. Die zweitgrößten Chancen für den 1. Tabellenplatz in dieser Gruppe sehen die Buchmacher nach Ende der Vorrunde bei Gastgeber Russland.

Fußball-WM 2018 Gruppe B

Portugal, Spanien, Marokko, Iran

In der Gruppe B sehen die Wettquoten Spanien sehr deutlich auf dem 1. Platz. Portugal hat nach Ansicht der Buchmacher zwar auch Chancen auf den 1. Tabellenplatz, aber deutlich geringere als Spanien.

Fußball-WM 2018 Gruppe C

Frankreich, Australien, Peru, Dänemark

In der Gruppe C geht Frankreich als klarer Gruppenfavorit in die Vorrunde. Dänemark hat zwar ebenfalls eine einstellige Wettquote, aber hat nach Ansicht der Buchmacher deutlich geringere Chancen, den 1. Tabellenplatz zu schaffen.

Fußball-WM 2018 Gruppe D

Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria

In der Gruppe D der Fußball-WM 2018 sehen die Buchmacher für Argentinien die größten Chancen, den Gruppensieg in der Vorrunde davonzutragen, gefolgt von Kroatien. Wer auf Außenseiter Island tippt, kann eine zweitstellige Wettquote abräumen, falls der Underdog am Ende den 1. Tabellenplatz holten sollte. Gleichauf nach Quoten mit Island ist übrigens Nigeria. Dies könnte möglicherweise die spannendste Gruppe bei der WM werden.

Fußball-WM 2018 Gruppe E

Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien

Die Gruppe E hat einen klaren Gruppenfavoriten, Brasilien. Schweiz ist von den Wettquoten her bereits recht abgeschlagen, was den Gruppensieg angeht. Aber: wie wir alle wissen, kann auch ein hoch gesetzter Favorit patzen!

Fußball-WM 2018 Gruppe F

Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea

In der Gruppe F liegt natürlich der Weltmeister von 2014, die deutsche Nationalelf, klar vor in Sache Wettquoten für das Erreichen des 1. Tabellenplatzes. Mexiko und Schweden haben hier deutlich höhere Quoten für den möglichen Gruppensieg, sind aber beide noch im einstelligen Quotenbereich.

Fußball-WM 2018 Gruppe G

Belgien, Panama, Tunesien, England

Die Gruppe G könnte zu einem Duell um den Gruppensieg zwischen Belgien und England führen. Die Buchmacher sehen Belgien mit leicht höheren Chancen und deshalb als Gruppenfavorit für die Vorrunde. Aber England liegt nur wenig dahinter. Wie in der Gruppe H der Vorrunde der Fußball-WM 2018 gibt es hier keinen klaren Favoriten.

Fußball-WM 2018 Gruppe H

Polen, Senegal, Kolumbien, Japan

In der Gruppe H könnte viel passieren. Keiner der vier Vorrunden-Teilnehmer dieser Gruppe hat eine Quote von unter 2,0 für den Gruppensieg. Für Kolumbien sehen die Buchmacher aktuell die besten Chancen, hier Gruppenerster zu werden. Gefolgt von den Polen, dem ich einiges zutraue bei dieser WM, nicht nur wegen Robert Lewandowski. Aber auch die Mannschaften aus Senegal und Japan liegen im einstelligen Quotenbereich.

Im Vorfeld der Fußball-WM 2018 werden wir natürlich auch noch den einen oder anderen Wett-Tipp abgegeben. Außerdem werdet ihr bei uns bald die Spielstätten der Fußball-WM 2018, den Spielplan und natürlich zahlreiche Infos zu den einzelnen Gruppen und Mannschaften finden. Und natürlich werden wir auch weiter darüber berichten, wie die Buchmacher schon vor der WM die einzelnen Nationalmannschaften und ihre Chancen bewerten.

Genannte Angebote und Aktionen beschränken sich eventuell auf Neukunden oder sind nicht mehr gültig. Grundsätzlich gelten die AGB des Sportwetten Anbieters. Ausführliche Details sind direkt auf der Webseite des Sportwetten Anbieters zu ersehen. Alle bei uns aufgeführten Tipps basieren auf der persönlich Meinung des Autors. Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht. Sportwetten können süchtig machen. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. Spielteilnahme ab 18 Jahren.


Schreiben Sie einen Kommentar