League of Legends – LoL Pro League – Spiel um Platz 3 – 26.08.2017 – Beginnt um 10:00 Uhr

Von eSport

Zwei überragende Halbfinale wurden uns geboten, in denen sich beide Finalisten nur hauchdünn durchsetzen konnten. Im Finale sehen wir EDward Gaming gegen Royals Never Give Up. Das Spiel um den dritten Platz der LPL bestreitet Invictus Gaming und Team World Elite.

Man muss deutlich sagen das alle Teams deutlich nah beieinanderliegen und es tatsächlich alle vier Teams verdient hätten, ins Finale zu gelangen.

Spiel um Platz 3 – Invictus Gaming vs. Team WE

Wie man vielleicht ein wenig feststellen konnte, bin ich ein kleiner Fan von Invictus Gaming geworden und habe mir die Spiele immer wieder haargenau angesehen um das Team beurteilen zu können. Beide Halbfinals haben die Nerven der Zuschauer aufs äußerste getrieben und brachten fast sieben Stunden Spannung mit sich.

Insgesamt sah man zehn Karten, bis die beiden Finalisten feststanden. Dies bedeutet auch das beide Teams, die sich nun um den dritten Platz streiten, die gleichen Strapazen auf sich genommen haben in den Halbfinals. Beide unterlagen mit einem hauchdünnen 3-2 ihren Kontrahenten und müssen nun um den undankbaren dritten Platz kämpfen.

Invictus Gaming beendet seine wahnsinnige Sieges-Serie nur knapp gegen EDward Gaming. Unfassbare acht Matches konnte man aus neun Spielen gewinnen, ehe man sich EDG geschlagen geben musste. Aber auch gegen den Erstplatzierten der Tabelle A konnte man sich lange Zeit wehren und verlor das Match nur sehr knapp.

Team WE hingegen war sich bereits zu sicher gegen Royals Never Give Up. Im entscheidenden fünften Spiel lag das Team fast uneinholbar vorne, bevor sich die Carrys schwere Fehler erlaubten und somit den Finaleinzug verspielten. Generell war das Spiel so hauchdünn, dass das Team es sicher bis zum Spiel um Platz 3 kaum aufarbeiten kann und sich weiterhin Vorwürfe macht es nicht geschafft zu haben.

Der Head-to-Head-Vergleich der Teams im Überblick

Im Head-to-Head des Summer Splits hat Invictus nach zwei gespielten Matches eine hauchdünne Führung mit 3-2 gewonnen Karten. Insgesamt konnten aber beide Teams jeweils ein Match gewinnen und standen auch in ihren Tabellen fast gleichauf.

Die Form der Teams spricht dank der acht Siegen aus zehn Matches ganz eindeutig für IG und auch wir sind überrascht, dass die Buchmacher dies deutlich anders sehen und Team WE als Favoriten auserküren.

Unser eSport-Tipp zum Spiel um Platz 3

Invictus Gaming wird seine überragende Form nicht dank eines Spiels, welches knapp verloren wurde, verlieren. Eine zu überzeugende Schlussphase des Teams in der regulären Saison stellt das Team hier für uns deutlich als Favoriten dar.

Team WE verspielte das Finale selbst und wird sich wohl kaum auf das Spiel um Platz 3 vorbereiten, da dieses erst gegen 17:00 Uhr endete und die Spieler sich nun nicht mehr konzentrieren können.

Sieg Invictus Gaming – 2.25 bei bet365 – Einsatz: Mittel – Mehr Zeit zum Verarbeiten der Niederlage und vor allem die überragende Form von IG lässt das Team hier als Favoriten antreten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann hier auch die Handicap-Varianten anspielen. Erwarten wird uns hier sicherlich kein 5-Karten-Krimi wie in den Halbfinals. Unser Tipp beläuft sich vielmehr auf ein 3-1 für IG und den damit verbundenen dritten Platz.

JETZT 100 € BET365 BONUS SICHERN

Genannte Angebote und Aktionen beschränken sich eventuell auf Neukunden oder sind nicht mehr gültig. Grundsätzlich gelten die AGB des Sportwetten Anbieters. Ausführliche Details sind direkt auf der Webseite des Sportwetten Anbieters zu ersehen. Alle bei uns aufgeführten Tipps basieren auf der persönlich Meinung des Autors. Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht. Sportwetten können süchtig machen. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. Spielteilnahme ab 18 Jahren.


Schreiben Sie einen Kommentar