League of Legends – EU LCS Play-Offs – 19.08 & 20.08

Von eSport

Endlich ist es soweit und die Play-Offs der EU und NA LCS starten. Wir haben die europäische Liga einmal genauer unter die Lupe genommen und analysiert.
Während am 19.08 das Team Unicorns of Love gegen Misfits antritt, gibt sich der Spring Split Sieger G2 eSports gegen Splyce am darauffolgenden Tag die Ehre.
Die Teams wurden im Summer Split in zwei Gruppen aufgeteilt und es gab einige Überraschungen. So gewann Fnatic vor G2 die Gruppe A, während Misfits hier einen guten dritten Platz erkämpften. In Gruppe B erreichte H2K Gaming mit einer besseren Kartenbilanz vor den Unicorns den ersten Platz. Beide Teams gewannen neun Spiele, während sie sich viermal geschlagen geben mussten. Auf dem dritten Platz folgte Splyce mit acht Siegen und fünf Niederlagen.

Match 1 – Unicorns of Love vs. Misfits – 19.08.2017 – Beginnt um 17:00 Uhr

Weniger überraschend konnten sich die Einhörner als zweitplatziertes Team für die Play-Offs qualifizieren und mussten sich nur aufgrund eines schlechteren Kartenergebnisses gegen H2K mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Insgesamt spielten die UoL eine solide Hinrunde und konnten einige Favoriten bezwingen, was sie in den Play-Offs zu einem Titelkandidaten für den Summer Split macht.

Misfits hingegen erreichte seine eigenen Ziele nur knapp und konnte sich nur knapp vor ROCCAT auf den dritten Platz retten. Somit sicherte man sich zwar einen Play-Off-Platz, muss nun jedoch gegen ein starkes Unicorns of Love spielen. In den ersten Runden konnten die Spieler um den deutschen Mid-Laner PowerOfEvil noch glänzen, während das Team zum Schluss des Splits deutlich abbaute und sich oftmals auch gegen schlechter platzierte Teams geschlagen geben.

Das Head to Head und die aktuelle Form der Teams in der Übersicht

Während die Unicorns zum Ende der regulären Saison noch einmal Vollgas gaben und sich lediglich Top-Teams knapp geschlagen geben musste, erreichten Misfits die Endrunde nur ziemlich knapp und mit sehr viel Glück. So konnte das Team lediglich einen Sieg aus den letzten fünf Begegnungen erlangen, während man sich ansonsten sehr häufig zurecht geschlagen geben musste.

Die Unicorns sind aktuell viel besser in Form und konnten drei ihrer letzten fünf Begegnungen für sich entscheiden. Lediglich gegen das aktuell stärkste Team Fnatic musste man sich 2-0 geschlagen geben. Überraschend war auch die Niederlage gegen Vitality, welche man aber nicht weiter hochpushen muss. Am letzten Spieltag konnte man sogar H2K Gaming mit 2-1 niederringen und stand somit auf einem zweiten Platz der Gruppe B.

Auch das Head to Head spricht klar für die Einhörner der Liebe, da man im Spring Split mit demselben Team in den Play-Offs mit 3-1 gewann. Auch im Summer Split konnte Misfits die Unicorns of Love nicht schlagen und verlor das Match mit 2-1.

Unser Wett-Tipp zu Unicorns of Love vs. Misfits

Aufgrund der aktuellen Verfassung und dem Head to Head sehen auch wir hier die Unicorns of Love weit vorne. Ein ungefährdeter Sieg sollte hier herausspringen und ein Weiterkommen mit sich bringen. Das Misfits auch gegen starke Teams an einem besonders guten Tag siegen kann, steht außer Frage. Jedoch sehen wir den Spring-Split Finalisten hier doch als solides Team, welches dem Team von Misfits keine Chance lassen wird.

Die Siegquote auf die Einhörner liegt bei 1.50, welches eine sehr gute Quote im eSport-Bereich darstellt. Aber auch die Handicap-Wette lacht uns an und wir empfehlen hier zwei unterschiedliche Wetten.

Für die sicheren Tipper – Sieg Unicorns of Love – 1.50 bei bet365Der Sieg sollte hier außer Frage stehen, sodass man einen mittleren bis hohen Einsatz wählen kann.

Risikovariante – Unicorns of Love -1.5 – 2.10 bei bet365 – Einsatz: Niedrig – Da es sich um ein Best-of-Five Match handelt, werden hier drei Siege zum Weiterkommen benötigt. Eher unrealistisch schätzen wir die Chancen des Misfits Team ein, sodass wir lediglich von einer gewonnenen Karte ausgehen und das Endergebnis auf 3-0 oder 3-1 schätzen.

Match 2 – G2 eSports vs. Splyce – 20.07.2017 – Beginnt um 17:00 Uhr

G2 eSports stand nach einem überragenden Sieg im Spring Split ganz klar als Favorit dar, musste sich jedoch im Summer Split einige Male geschlagen geben. Splyce hingegen konnte wie auch im Spring Split den dritten Platz erreichen und sich somit für die Play-Offs qualifizieren. Zu erwähnen ist jedoch das sich auch Splyce größtenteils nur gegen schwächere Gegner durchsetzen konnte und gegen starke Teams zumeist kein Land sah.

Gerade von G2 erwarteten sich die Fans nach einer grandiosen Final-Teilnahme im Mid Season Invitational deutlich mehr und wurden einige Male vom Team enttäuscht. Dass es in Gruppe A ein Zweikampf mit Fnatic werden würde, war bereits zu Beginn des Summer Splits klar, doch das sich das Team am Ende nur auf Platz 2 befindet, war eher eine Überraschung.

Das Head to Head und die aktuelle Form der Teams in der Übersicht

Beginnen wir einmal mit den letzten Spielen des Splits. G2 eSports konnte aus den letzten zwei Spielen keines gewinnen und musste sich gegen ROCCAT und Fnatic geschlagen geben. Davor jedoch gewann man fünf Spiele nacheinander und konnte hier bereits gegen Splyce gewinnen.

Splyce hingegen zog zum Ende des Splits noch einmal das Tempo an und konnte drei aus fünf Begegnungen für sich entscheiden. Aber auch hier war zu sehen, dass das Team gegen stärkere Teams keine Chancen hatte. So setzte es gegen H2K und die Unicorns of Love jeweils eine 2-0 Niederlage.

Im Summer Split 2016 trafen beide Teams bereits aufeinander, wobei der spätere Gesamtsieger G2 eSports mit 3-1 gewann. Auch im Summer Split hatten die Spieler von Splyce absolut keinerlei Chance und mussten sich mit 2-0 geschlagen geben. Generell spricht die Bilanz gegen Splyce klar für G2 und man konnte aus den letzten sieben Aufeinandertreffen sechs für sich entscheiden, während eines 1-1 endete.

Unser Wett-Tipp zu G2 eSports vs. Splyce

Außer Frage steht, dass G2 hier eine Runde weiterkommt und Splyce aus den Play-Offs wirft. Auch die Buchmacher sehen G2 deutlich vorne und quotieren diese mit einer Quote von 1.37 bei Unibet.

Bet365 hingegen sieht das Team sogar noch deutlicher vorne und gibt lediglich eine 1.22 Quote auf den Sieg heraus.

Sieg G2 eSports – 1.37 bei Unibet – Einsatz: Mittel bis Hoch – Diese Wette ist ein Geschenk der Buchmacher, da für uns völlig außer Frage steht, dass sich G2 hier eine Runde weiterkämpft. Das H2H und die spielerische Klasse sprechen deutlich für das Team und gegen Splyce. Hier müsste schon ein komplett neues Line-Up von G2 präsentiert werden, sodass Splyce eine Chance hätte.

JETZT 100 € BET365 BONUS SICHERN

Genannte Angebote und Aktionen beschränken sich eventuell auf Neukunden oder sind nicht mehr gültig. Grundsätzlich gelten die AGB des Sportwetten Anbieters. Ausführliche Details sind direkt auf der Webseite des Sportwetten Anbieters zu ersehen. Alle bei uns aufgeführten Tipps basieren auf der persönlich Meinung des Autors. Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht. Sportwetten können süchtig machen. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. Spielteilnahme ab 18 Jahren.


Schreiben Sie einen Kommentar