BVB verpflichtet Köln`s Ex-Trainer Stöger

Von Blog

Es ist ein Paukenschlag in der 1. Liga. Die Bundesliga hat nicht nur kurz vor der Weihnachtspause eine neue Trainerentlassung. Sondern der erst vor kurzem vom 1. FC Köln entlassene Peter Stöger hat einen neuen Job! Der BVB hat Köln`s Ex-Trainer Stöger verpflichtet. Bis zum Saisonende soll der von Köln geschasste Bundesliga-Trainer die Dortmunder aus dem Leistungstal holen.

Bosz-Aus macht überraschend Platz für Peter Stöger

Der BVB hat damit Konsequenzen gezogen aus einem Leistungsverfall sondergleichen. Keines der letzten acht Bundesliga-Spiele konnte Borussia Dortmund gewinnen. Aus der Champions League ist der BVB schon vor Erreichen der Achtelfinale sang- und klanglos ausgeschieden. In den letzten 13 Pflichtspielen konnte die Mannschaft unter Bosz nur einen einzigen Sieg holen. Die Trainerentlassung selbst kam nicht überraschend. Es war bereits erwartet worden, dass das Spiel BVB gegen Werder Bremen zu seinem letzten Spiel werden würde. Wenn es denn verloren gehen würde. Nachdem Dortmund gestern zuhause gegen die Bremer unterlag. War es nur eine Frage der Zeit, bis die Entlassung von Peter Bozs bekanntgegeben würde.

Der wahre Paukenschlag ist die Verpflichtung von Peter Stöger. Der weit über Kölns Grenzen hinaus beliebte Trainer hat damit eine neue Aufgabe gefunden. Dies könnte nicht nur das Blatt beim BVB drehen. Und die Mannschaft wieder auf die Siegspur bringen. Sondern auch Stögers Karriere in eine völlig neue Bahn lenken.

Stöger vorerst bis Saisonende beim BVB

Für Peter Stöger geht es gleich los mit der Arbeit bei Dortmund. Bereits heute leitet der vor genau sieben Tagen bei Köln entlassene Trainer sein erstes BVB-Training. Durch die Englische Woche, die nächste Woche auf die Bundesliga wartet. Hat er auch sonst nicht viel Zeit zum Durchatmen. Bereits Dienstag steht das Auswärtsspiel von Dortmund gegen Mainz 05 an. Der 16. Spieltag wird dann zeigen, ob die Verpflichtung von Stöger gleich richtig zünden wird. Oder ob sich die Mannschaft erst neu wird finden müssen nach dem fatalen Leistungsverfall. Angesichts des bald anstehenden DFB-Pokal Achtelfinale gegen Bayern München zusätzlich eine spannende Personalie. Jetzt ist alles möglich. Auch ein Außenseiter-Sieg des BVB gegen die Münchner.

Genannte Angebote und Aktionen beschränken sich eventuell auf Neukunden oder sind nicht mehr gültig. Grundsätzlich gelten die AGB des Sportwetten Anbieters. Ausführliche Details sind direkt auf der Webseite des Sportwetten Anbieters zu ersehen. Alle bei uns aufgeführten Tipps basieren auf der persönlich Meinung des Autors. Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht. Sportwetten können süchtig machen. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. Spielteilnahme ab 18 Jahren.


Schreiben Sie einen Kommentar