Verdacht auf Wettbetrug in Griechenlands Football League und Russland

Von Blog

Federbet, eine Vereinigung gegen Korruption und Manipulation im Profisport, vermeldete kürzlich, dass sieben Spiele aus Griechenlands zweiter Liga unter Verdacht auf Spielmanipulation stehen.

Laut Federbet sind sieben Spiele zumindest „verdächtig“. Ein entsprechender Beitrag wurde auf der Facebook Seite des Unternehmens veröffentlicht. Die letzten beiden Spieltage der zweiten Liga in Griechenland seien gespickt von äußerst merkwürdig Spielen gewesen.


Auch in Russlands dritter Liga sollen zwei verdächtige Partien stattgefunden haben.

Genannte Angebote und Aktionen beschränken sich eventuell auf Neukunden oder sind nicht mehr gültig. Grundsätzlich gelten die AGB des Sportwetten Anbieters. Ausführliche Details sind direkt auf der Webseite des Sportwetten Anbieters zu ersehen. Alle bei uns aufgeführten Tipps basieren auf der persönlich Meinung des Autors. Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht. Sportwetten können süchtig machen. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. Spielteilnahme ab 18 Jahren.


Schreiben Sie einen Kommentar